Ausbildungen und Mitgliedschaften

Von François Pinaton - Ihr Berater in den Bereichen Coaching/Supervision, Mediation-/Konfliktlösung, Resilienz und Teamentwicklung


Beruflicher Werdegang

Nach meiner Ausbildung und mehrjähriger Tätigkeit als Bahnbetriebsdisponent bei der SBB, arbeitete ich von 1993-2014 bei JMEM - 'Jugend mit einer Mission'. Ich habe bei JMEM jahrelang Einsätze & Schulen geleitet, war als Dienstleiter verantwortlich für die Ausbildung der Mitarbeiter & Schulleiter sowie Teil der Geschäftsleitung. Von 2006 bis 2014 leitete ich mit meiner Frau das Training xplore passion und das Schulungszentrum JMEM Thun. Heute investiere ich mich im Bereich Coaching/Supervision, sowie Persönlichkeits- und Leiterschaftsentwicklung. Seit 2016 bin ich mit meiner Frau Geschäftsleiter von RE3 und berate christliche, international tätige Organisationen, Personalverantwortliche im Bereich Member Care und deren Auslandsmitarbeiter in verschiedenen Ländern.


Anerkennung & Mitgliedschaft

Als Coach und Supervisor bin ich Mitglied beim europäischen anerkannten Verband der EASC.


Aus- und Weiterbildungen

  • 2017-2019: Mediation, Fachhochschule Bern
  • 2016-2017: Member Care, AWM Korntal
  • 2013: Resilienzberater (Widerstandsfähigkeit & Stressresistenz) progressio (DE)
  • 2011-2013: Supervisionsausbildung EASC (europäischer Berufsverband)
  • 2009-2011: Coachingausbildung EASC (europäischer Berufsverband)
  • 2010: Reiss Profil Master / Evaluation der 16 Lebensmotive
  • 2008-2009: Beratung und Coaching xpand
  • 2004-2006: Studium ‚Leadership‘, Akademie für christliche Führungskräfte
  • 2005: ARP Führungsprofil, FS Consulting
  • 2005: Selbstorganisation & Zeitmanagement, Tempus
  • 2004: Berufs- und Lebenszielplanung, Tempus
  • 2003: DISG Persönlichkeitstrainer, DISG Teamtrainer
  • 2001: Leadership Development Course, JMEM

Qualitätssicherung

Um meine Kompetenzen als Berater zu stärken und weiter zu entwicklen, nehme ich regelmässig selber Supervision in Anspruch, bin Teil einer Intervisionsgruppe der EASC und besuche jedes Jahr eine Weiterbildung im Bereich Coaching/Supervision oder Beratung.